Hypnose setzt Vertrauen voraus

Wie sicher ist Hypnose?
Gerade vor der ersten Hypnosesitzung beschäftigt einen natürlich der Gedanke, was einen erwartet. Wird man willenlos oder ohnmächtig sein? Kann die Hypnose etwas auch gegen den eigenen Willen tun, so dass einem der Hypnotiseur zum Beispiel befehlen kann, nicht mehr zu rauchen - selbst dann, wenn man gar nicht aufhören möchte? Ist die Hypnose gar gefährlich? Und - wie fühlt sich die Hypnose überhaupt an? Bevor man sich für eine Hypnose entscheidet, möchte man Antworten auf diese Fragen.

Sie sollten zuerst einmal alle Vorurteile über Hypnose aus dem Kopf streichen.
Hypnose ist keine Magie und wird Sie auch nicht willenlos machen. Viele Menschen kennen Hypnose aus der Welt der Bühnen- oder Showhypnose und diese Art der Hypnose hat nichts mit der therapeutischen Hypnose zu tun.

Hypnose setzt Vertrauen voraus!
Das Fundament einer seriösen Hypnose-Sitzung ist Vertrauen

Ist man in Hypnose willenlos?
Ganz klar: Nein! In Hypnose behalten Sie Ihren vollen Willen. In der Regel bekommen Sie sogar noch jedes gesprochene Wort mit. Ein typisch hypnotisiertes Gefühl gibt es nicht, da jeder Mensch den Trancezustand subjektiv unterschiedlich erlebt. So fühlen sich manche Klienten einfach nur angenehm und wohlig entspannt. Andere wiederum erleben, wie ihre Sinne "schärfer" werden und ihr Verstand sich klärt und erwacht. Das individuelle Erleben ist also so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Klienten erzählen deshalb nach einer ersten Hypnosesitzung oft: "Es war ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe - und einfach wunderschön!" Es ist überhaupt nicht wichtig, wie Sie die Hypnose subjektiv erleben. Es empfiehlt sich also, nicht zwanghaft auf ein bestimmtes Gefühl zu warten - sondern einfach ganz entspannt zu erleben, was passiert.

Ihr persönlicher Beschützer
Hypnose kann auch grundsätzlich nichts gegen Ihren Willen ausrichten. Jeder Mensch verfügt über eine Art inneren Beschützer, eine Kontrollinstanz, die sich auch in tiefster Trance nicht ganz abschalten lässt. Er passt darauf auf, dass die grundlegenden Moral- und Wertvorstellungen eines Menschen unangetastet bleiben und legt im Falle einer Grenzüberschreitung ein Veto ein. Die Hypnose selbst macht nicht willenlos. Im Gegenteil, ein Hypno-Coach hilft Ihnen dabei, wieder mehr Willen über sich selbst und über Ihr Leben zu gewinnen. Dies nennt man Selbstermächtigung und die Konsequenz ist, dass man selbst wieder am Steuer seines Lebens steht.

Wie sicher ist die Hypnose für den Klienten?
Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand. Wir sind sogar jeden Tag mehrmals in einem hypnotischen Zustand. So z. B. durchlaufen wir während des Einschlafens einen Zustand, der physiologisch identisch mit Hypnose ist. Ebenfalls auf einer langen Auto- oder Zugfahrt können Sie eine Trance erleben, in der Sie alles um sich herum vergessen. Beim intensiven Ansehen eines Films, das Lesen eines Buches, durch Tagträume, eine hohe Konzentration bei einer Arbeit, oder Ihrem Hobby, können Sie in tiefe Hypnose verfallen. Hypnose ist eine einzigartige und ganz natürliche Fähigkeit unseres menschlichen Geistes und somit nicht gefährlich. Sie können jederzeit klar denken, sich bewegen oder die Hypnose abbrechen, falls dies nötig sein sollte. Die Hypnose erlaubt oftmals überraschend schnelle und dennoch nachhaltige Veränderung - ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Körperlich und geistig gesunde Menschen dürfen die Hypnose also uneingeschränkt bedenkenlos genießen.

Hypnotische Trance
Durch die Einleitung einer hypnotischen Trance wird die Aufmerksamkeit in besonderer Weise gebündelt, so dass Erinnerungsbilder oder Zukunftsvorstellungen und innere Bilder von Bewegungsabläufen (Sport), oder von körperlichen Vorgängen intensiv erlebt werden. Gleichzeitig können störende Reize (Ablenkungen bei Arbeit oder Sport) leichter ausgeblendet werden. Dadurch entsteht ein subjektiv veränderter Bewusstseinszustand, in dem das Individuum sich einerseits losgelöst von der Umgebung empfinden kann und anderseits besseren Zugang zu seinen Gefühlen und den eigenen Ressourcen hat.

Bei weiteren Fragen rufen Sie mich bitte unverbindlich an.
Ich freue mich auf unser Gespräch.
Kontakt: 0172 – 601 45 66

Hypno-Energy Praxis
Life- und Emotions-Coaching
Ilona Schulz-Baumgart

Ärztehaus Poppenbüttel / 2. Stock
Poppenbüttler Hauptstaße 13
22399 Hamburg
Mobil: 0172 - 601 45 66
E-Mail:
info@hypno-energy.de